Regelmäßiger Austausch der Tretschicht ist selbstverständlich - aber warum?

Modernste GPS- und Lasertechnik kommt zum Einsatz
Modernste GPS- und Lasertechnik kommt zum Einsatz

In diesem Jahr wurde die Tretschicht unseres Reitplatzes wieder erneuert und ausgebessert, besonders Reitanfänger haben für diese beeinträchtigende Maßnahme häufig kein Verständnis. Im Folgenden versuchen wir Ihnen, den Grund für diese Maßnahme ein wenig zu erläutern.

 

Ein guter Reitplatzuntergrund unterteilt sich in drei Schichten.

 

Die erste Schicht, die Tragschicht, gleicht die ersten groben Unebenheiten aus und ist für das Abführen des Regenwassers von entscheidender Wichtigkeit. Um anfallendes Wasser schnell in die tieferen Bodenschichten abzuführen, besteht die Tragschicht in der Regel aus grob gebrochenem Schotter.

 

Die zweite Schicht, die sogenannte Trennschicht, besteht meist aus einem groben Brechsand. Wichtig sind bei der Trennschicht eine ausreichende Höhe sowie eine solide Verdichtung. Um anfallendes Regenwasser schnell abzuleiten, ist in der Trennschicht in aller Regel ein Gefälle von ca. 1,5% eingearbeitet.

 

Die letzte Schicht, die Tretschicht, besteht aus ca. 10 cm Reitsand. Dem Reitsand sind häufig verschiede Zuschlagstoffe beigefügt, um zum Beispiel die Staubentwicklung zu hemmen. Um den sogenannten ausgelatschten Hufschlag zu vermeiden, kommt es auf eine ausgewogene Mischung des Reitsandes an.

 

Eine intensive Nutzung des Reitplatzes führt nun bei der Tretschicht unter anderem zu einem Abschleifen der Sandkörner, wodurch es bei Trockenheit zu einer erhöhten Staubentwicklung und bei Regenfällen zu einem Abschwemmen der Tretschicht kommt. Auf Grund der Verdrängung des Reitsandes durch die Pferde kommt es zu einem Abwandern der Tretschicht nach außen und zu einer Verringerung der Tretschichthöhe. Die unter der Tretschicht liegende Trennschicht wird freigelegt, diese brettharte Trennschicht belastet dann nicht nur die Gelenke und Sehnen der Pferde, sondern wirkt sich auch negativ auf den Reiter aus.

 

Um diesen negativen Auswirkungen entgegen zu wirken, wird die Tretschicht unseres Reitplatzes regelmäßig ausgetauscht und mit Hilfe modernster GPS- und Lasertechnologie nivelliert.

 

Diese Maßnahme kommt also in erster Linie dem Wohlbehagen unserer Pferde entgegen und liegt damit uns allen am Herzen.

Individuelle Fütterung 

 

Die Pferde werden bei uns mehrmals täglich gefüttert. Die Futtergabe steht unter ständiger Beobachtung, wodurch eine hochwertige Qualität des Futters jederzeit gewährleistet ist. Unser Kraftfutter wird frisch zubereitet und individuell auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Pferde angepasst.